Wie können wir unser Immunsystem stärken?

Immunsystem stärken

 

Was können wir tun bzw. vermeiden, um unser Abwehrsystem zu stärken?

Gerade wenn es um Viren geht, können antibiotisch wirkende Arzneimittel wenig helfen, da Viren nun einmal keine Bakterien sind! Selbst Impfstoffe gegen Viren können nur so lange wirken, bis das Virus sich verändert hat. Ja genau, ein Virus kann sich verändern und zwar je nach Temperatur, Jahreszeit, Wirt (Mensch/Tier/Pflanze), Umgebung etc., das nennt man umgangssprachlich Mutation.

Verbreiten tun sich die Viren durch sogenannte Tröpfcheninfektion (Je nach Virus unterschiedlich). Dass heisst der Atem an sich besteht aus ganz vielen kleinen Tröpfchen und wenn wir miteinander Reden, ohne uns zu berühren, können wir uns anstecken. Ebenso durch Husten, Lachen, Weinen, Berührung, indirekte Berührung (Gegenstände, die von einer infizierten Person zuvor berührt wurde) u.s.w..

Speziell das Coronavirus/SARS-COV-2/Covid-19/ soll nicht über die Atemluft übertragen werden, sondern über Berührung! Deshalb ist es so wichtig die Hände gründlich zu waschen! (Quelle Universität Witten/Herdecke )

Aufgenommen werden die Viren wiederum über die Haut und Schleimhäute (Augen, Nase, Mund, Hände).

Wir sind die ganze Zeit, unabhängig von der Jahreszeit von Viren umgeben. Viren gab es sogar schon vor der Menschheit, bzw. vor dem Tierreich.

Was die Viren jedoch so gefährlich machen kann sind 1. die Mutation/Veränderung und 2. können sie ohne auszubrechen über Jahrzehnte in uns Ruhen und andere Erkrankungen erzeugen. Erkrankungen, die wir heute eventuell noch gar nicht kennen. Besonders jene Viren, die plötzlich wie aus dem Nichts entstehen und auch wieder verschwinden!

Was wir jedoch im Vorfeld machen können, um nicht an ihnen zu erkranken, ist unser System zu stärken.

Stärken, indem wir achtsamer mit unserem Körper und seinen Beschwerden umgehen. Wir mehr auf ihn reagieren, wenn wir mal müde sind oder Nahrungsmittel nicht vertragen. Im Grunde genommen wissen wir alle wie wir unser Immunsystem stärken können, denn da gibt es nichts wirklich neues zu berichten. Die Umsetzung ist jedoch bei vielen etwas schwierig.

Weshalb? Tja, das weiss ich selbst nicht, denn ich persönlich bemühe mich, unabhängig von meinem Beruf als Heilpraktikerin, schon seit meiner Jugend um meinen Körper. Sowohl äusserlich (ja, vor allem aus Eitelkeit) aber auch innerlich, denn ein gesunder Körper fühlt sich mMn einfach viel besser, vitaler, kraftvoller und schöner an.

Wir sollten jedoch nicht nur unser körperliches Immunsystem, sondern auch unser mentales System stärken, indem wir darauf achten nicht nur negative Nachrichten und Gerüchte aufnehmen und anfangen klar zu filtern, ob das, was erzählt wird, wirklich mit unserem Umfeld übereinstimmt. Ebenso für sich zu entscheiden, ob man mit Ängsten und Panik reagiert, oder versucht lösungsorientiert und vernünftig zu handeln.

 

Foto: V.A.

*I.M.Unity – Nahrungsergänzung aus chinesischen Heilpflanzen und Vitalpilzen von Vivian Ansuhenne bei Phytocomm.Lu

*Buch 3 einfache Wege zu Deiner Gesundheit von Vivian A. Ansuhenne

 

Verwandte Beiträge