TCM und Schulmedizin

Sämtliche Beschwerden und Erkrankungen der westlichen Medizin kann man auch in die chinesisch medizinische Sichtweise “übersetzten”!

Das ist dir bestimmt bekannt, jedoch ist dir auch bewusst, dass entsprechend der jeweiligen Sichtweise behandelt werden kann, oder Behandlungsgrenzen bestehen? Dort, wo die Sichtweise sagt eine Beschwerde/Krankheit sei austherapiert oder nicht heilbar, besagt die andere eventuell etwas anderes! Je nachdem wie weit der aktuelle Wissenstand der jeweiligen Wissenschaft ist.

Gemäß dem Zitat von Undbekannt, aber könnte auch von mir sein:

-Die Wissenschaft von heute kann morgen der Irrtum von gestern sein-

 

*TCM-Mischungen als Nahrungsergänzung aus Chin. Heilpflanzen und Vitalpilzen von Vivian A. Ansuhenne bei der Firma Phytocomm.Lu

*Behandlungspakete für SelbstzahlerInnen bei Vivian A. Ansuhenne hier

*Interviews mit Vivian A. Ansuhenne Hello

Foto: Vivian A.

 

Verwandte Beiträge